Montag, August 27

Veni Vidi Vienna




Ich schreibe meine Apathie in der letzten Zeit der erdrückenden Hitze zu. Nach einem langen Wochenende, geprägt von überschwemmten Zelten, toten Hirnzellen, falsch kanalisierten Hormonen und einem atemberaubend guten Line-Up, habe ich mich endlich dazu aufraffen können, die Fotos von meiner Reise nach Wien zu posten.
Hitze ist dort irgendwie viel erträglicher und ich wünsche mir immer noch einen Elektro Gönner um die Ecke, um gemütlich einen Gute-Nacht-Drink zu schlürfen.
Aber Schafe, und Bauern sind doch auch was Schönes.






Montag, August 20


Manchmal träume ich davon, alle Menschen mit ihrer als Selbstsucht getarnten Dummheit in einen tiefen Keller zu jagen , um sie dort ihrem Schicksal zu überlassen, während die Welt darüber eine bessere würde.
Dann denke ich mir, dass solche Gedanken nur einem düsteren Keller entstammen können.
Für solche Momente hat Gott die Tabakindustrie geschaffen.






Freitag, August 10

Tumblr




Ich habe mich lange dagegen gesträubt und das mit gutem Grund. Minuten werden zu Stunden und einen wirklichen Nutzen habe ich bisher auch nicht ausmachen können. Und trotzdem: Was gibt es Schöneres, als sein Leben damit zu verbringen, hübsche Menschen und ästhetisierte Hässlichkeit zu sammeln? Deshalb bin jetzt auch ich auf Tumblr zu finden und zwar hier.
Ich bin süchtig und deshalb müssen Posts über Wien und meine flammende Ombre-Mähne noch etwas warten.