Mittwoch, Juli 11

Ordinary Things



In den (modifizierten) Kleidern meines Bruders, der für mich seinen Schrank ausgemistet hat.






Die Sommersonne gibt sich momentan zwar zu zurückhaltend, um Crop Tops zu tragen, aber ich gebe meine Hoffnung nicht auf. Es gibt schliesslich noch viele Dinge zu tun, darunter das Gratiskonzert von XXXY und Four Tet am Montreux Jazzfestival, Ferien in Berlin und ein Roadtrip in's Unbekannte. Ein erinnerungswürdiger Sommer wird das - Trifft sich also perfekt, dass ich mir sowieso vorgenommen habe, meine Kamera wieder öfters zu benutzen.





1 Kommentar: