Mittwoch, Januar 25

Cause I like to get hooked




Interpol - Leif Erikson


Mütze, Halskette: H&M, Jeansshirt: Mom


Ich bin wohl einfach der Typ für Süchte.
Ich bin süchtig nach Toffee Nut Latte, und zwar so sehr, dass ich schon Mal jeden Novembertag beim Starbuckslokal meines Vertrauens vorbei schaue, um auch sicher zu gehen, dass es den Traum in Karamell immer noch nicht gibt.
Ich bin süchtig nach Serien. So sehr, dass ich Family Guy, How I Met Your Mother, New Girl, The Big Bang Theory, Criminal Minds, Sherlock, Pushing Daisies und sogar Gossip Girl komplett gesehen habe. Deshalb checke ich täglich auch an die 10 mal, ob denn nun endlich eine neue
Folge von den noch aktuellen Serien online ist.
Ich bin süchtig nach einer bestimmten Art Männer. Meinem berühmten Beuteschema werde ich wohl irgendwann einen eigenen Eintrag widmen müssen. Aber Paul Banks, Tom Meighan, Matthew Gray Gubler und den Norweger grob über einen Kamm geschoren: dunkelblonde Haarpracht zum ewig damit rumspielen, stilbewusst, mit einem Hang zur Nerdigkeit. Gerne auch mit einer Prise Arroganz gewürzt.
Ich bin süchtig nach Tierschmuck und sonstigem von der Natur inspiriertem Klunkergehänge. So sehr, dass dies hier wohl schon der 7. Post ist, den ich teilweise dieser Thematik widme.

Und nun hat sich klammheimlich eine weitere Sucht in meinen Kleiderschrank geschlichen: Hemden und Blusen.

Ich finde mich in letzter Zeit viel zu oft in Umkleidekabinen wieder, mit einer Kleiderstangen voll dünner Stoffe mit Kragen.
Besonders haben es mir auffällige Kragen angetan, wohl weil ich ihnen schon öfters auf Fashionblogs (nach denen ich übrigens auch süchtig bin - hach!) begegnet bin. Jedenfalls hat sich ein Bild in meinen Hirnwindungen eingenistet, seit ich vorgestern im Nähzeug meiner Mutter auf alte Plastikperlen gestossen bin. Entstanden daraus ist ein Kompromiss zwischen diesen beiden Inspirationsbildern:




Das fertige Ergebnis:
Bluse: H&M

1 Kommentar:

  1. Tolle Idee mit dem Kragen! Und immerhin - eine Erkenntnis über die Süchte ist ja bekanntlich der erste Schritt zur Besserung ;) Obgleich ich deine Süchte wirklich alle sehr gut nachvollziehen kann! Liebste Grüße

    AntwortenLöschen